Womb Power Kongress - Andrea Dechant

Aktivere altes weibliches Wissen

Andrea Dechant ist Journalistin, Coach und Künstlerin. Sie beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit Frauenkraft, matriarchalen Strukturen und feministischen Denkansätzen.

In der Auseinan­der­setzung und der Arbeit mit Göttinnen und mythologischen Frauenfiguren sieht sie eine für Frauen wichtige Rückverbindung zu alten, ganz selbstverständlichen Quellen. Das erschließt Frauen Wege und Möglichkeiten, ihr Potential zu entdecken, den viel­fäl­ti­gen Anforderungen in Beruf, Familie, in sozialem und politischem Engage­ment zu begegnen und ihre Lebenswelten aktiv zu gestalten.

Ihre Forschungsarbeit zu Göttinnen ist in Texten und vielen von ihr gemalten Göttinnen-Bildern auf ihrer Homepage dokumentiert.

Ihre aktuelle Gedanken finden sich auf ihrem Blog „Oh Göttin“

Sie organisiert zwei 2012 alle zwei Jahre die Österreichische Göttinnen-Konferenz.

Interview mit Andrea Dechant

Aktiviere weibliches Weisheitswissen
Andrea Dechant ist eine dieser wundervollen Wegbereiterinnen eines neuen bzw. uralten Selbstverständnisses von Weiblichkeit. Mit ihren Göttinnenbilder und Texten über vergessene mythologische Frauengestalten schafft sie weibliche Vorbilder, die uns inspirieren, lehren, ermächtigen und uns zu rufen: Ja, auch die bist eine Göttin und trägst die Vielfalt des Lebens und unendliche Kompetenzen und Weisheit in dir. Im Interview nimmst sie uns mit auf eine Reise durch Märchen und weibliche Schöpfungsmythen, zur wahren Geschichte von Europa auf Kreta und bis in unsere Zeit. Sie aktiviert mit ihren Erzählungen altes weibliches Weisheitswissen über die Urgebärmutter, Kuhhörner und der weltweit verehrten Muttergöttin allen Seins. Das Interview ist gespickt mit Wissen und Witz und einer Frage bzw. Bitte an uns Frauen, die eigentlich so selbstverständlich ist und doch auch mich kalt erwischt hat: Warum gehen wir wenn wir Probleme haben immer noch zu Männern? Lasst sie – egal ob eure Männer oder Experten – in Ruhe und sucht euch Rat bei einer weisen Frau! Am Beispiel Schönheit als Eigenschaft einer Göttin wird uns bewusst, in welchem Korsett aus Ansprüchen und Erwartungen wir als Frauen immer noch leben und welch Lebendigkeit und Kraft darin liegt, sich zu befreien und spielerischer mit den Attributen einer Göttin umzugehen. Sich der Göttinnen zu erinnern, heißt sich selbst und das Leben wertschätzen und lieben zu lernen. Unsere Gedanken und Sprache drückt aus, wie liebevoll wir mit uns selbst umgehen. Hierzu gibt uns Andrea eine hochwirkungsvolle und zugleich alltagstaugliche Übung mit auf den Weg.
Link zum Video: https://weibliche-kraft.de/club/video-andrea-dechant/