Komm in Kontakt mit dir

Kiria Vandekamp und Stefan Oesterlin-Vandekamp sind seit 14 Jahren ein Paar. Sie sind verheiratet und haben 3 Kinder großgezogen. Seit vielen Jahren sind sie auf verschiedenen spirituellen Wegen unterwegs, arbeiten an sich selbst, ihren eigenen Themen und ihrer Beziehung​. Gemeinsam geben sie Birth ​i​nto Being-Workshops bei denen sie mit den TeilnehmerInnen in tiefe Prozessarbeit gehen, die innere Transformation ermöglicht. Im Kern ist ​ih​re Arbeit von der Überzeugung getragen, dass jeder Mensch die Lösungen für alles, was er sucht, in sich trägt und manchmal nur etwas Unterstützung braucht, die eigenen Schätze zu bergen.

Kiria ist freiberufliche Hebamme, Yogalehrerin und Veranstalterin des SEX, SPIRIT & BIRTH Online-Kongresses. Sie berät Frauen ​ganzheitlich rund um Schwangerschaft & Geburt und hilft ihnen​,​ in ihre Kraft zu kommen. Ihre Passion ist das Thema lustvoll Gebären. Stefan ​ist​ Pflegefachmann Psychiatrie & Fachkraft für Psychotraumatologie​.​ ​B​eide ​sind von Elena Tonetti-Vladimirova ausgebildete ​ Birth ​i​nto Being Facilitators.

Birth into Being ist eine kraftvolle, körperorientierte Methode um Blockaden aufzulösen, die uns daran hindern wirklich ganz im Leben anzukommen und unser Potenzial zu leben. Es geht dabei nicht um einen weiteren „Selbstoptimierungswahn“, sondern um ein tiefes Loslassen ins Sein, aus dem sich unser Handeln ganz natürlich und unangestrengt entfalten kann.

Interview mit Kiria und Stefan

Eintauchen in den Prozess der Transformation

Durch den Schmerz hindurch zur Neugeburt als Frau und Mensch

Kiria und Stefan
Zeit für die Neugeburt von Frau und Mann als Mensch! In diesem Gespräch kommen Frau und Mann zu Wort. Kiria Vandekamp und Stefan Oesterlin-Vandekamp leben eine bewusste Verbindung. Sie sind seit 14 Jahren ein Paar. Kiria arbeitet als freie Hebamme mit Schwerpunkt „Lustvoll gebären“. Gemeinsam geben sie Birth i​nto Being-Workshops, bei denen sie mit den TeilnehmerInnen in tiefe Prozessarbeit eintauchen und innere Transformation ermöglichen. Sie gewähren Einblicke in ihre Beziehungs- und Transformationsarbeit. Es geht um Bewusstheit für sich selbst als Voraussetzung für ein kraftvolles Miteinander. Ein entspanntes Interview ganz ohne Erleuchtungsstress, sondern als Erfahrung von Kontakt, Vertrauen, Entspannung, Hingabe an den Prozess und Ausrichtung auf einen Referenzwert, der durch den Schmerz hindurch zur Neugeburt des Empfindens und körperlich Seins führt. Viele AHA-Moment und eine kraftvolle Übung am Schluss, um mit sich selbst wieder in Kontakt zu kommen. 
Link zum Video https://weibliche-kraft.de/club/video-kiria-und-stefan/